23-30 April 2021

Der SCHREDDER ist eine Hausreihe des Theaterhaus Hildesheim e.V. und findet in Kooperation mit dem LOT-Theater im Rahmen von frühSTÜCK statt. 

Leitlinien

Der SCHREDDER 2021 nimmt Verschwörungen zum Anlass, um zu forschen, zu berichten, zu hinterfragen, zu erschaffen, zu verbieten und eigene Perspektiven dazu zu finden.

Die Verschwörung – Intrige, Konspiration oder Komplott ist eine gemeinsame, geheime Planung einer Unternehmung zum Nachteil Dritter. Der Begriff ist negativ besetzt. Er wird im Allgemeinen nicht zur Selbstbeschreibung einer Gruppe gebraucht.

Bielefeld, 09/11, Klimaleugnung. Es gibt sie schon immer und überall – Verschwörungserzählungen. Durch Corona geraten sie verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit. Was sind legitime Zweifel? Was gefährliche Illusionen? Welche Mechanismen und Erzählweisen werden genutzt? Das Thema Verschwörung besteht nicht darauf eine bereits existierende Erzählung zur Vorlage zu nehmen. Die Neubegründung eines Mythos kann beim Festival feierlich präsentiert werden oder ihr deckt eure eigene SCHREDDER Verschwörung auf.

Ein Gefühl, was uns durchdringt wenn die Freude über das pure Dasein dann die Vernunft besiegt. Wenn es einmal durch den Körper bis in die Fingerspitzen kribbelt und das Blut in den Ohren rauscht. Ein Atemzug aussetzen. Weich und warm und wohlig, aufgekratzt und hibbelig. Lust die mich zu dir zieht und uns gemeinsam das Leben zelebrieren lässt. Und wir können uns etwas unter Lust vorstellen, weil wir sie in all ihren Facetten spüren können. Und da sind die Bilder die dann wieder alles so kompliziert machen. Medien die uns Lust vorschreiben, die sagen dass das jetzt was mit Geschlecht zu tun hat und was zum Lustgewinn getan werden sollte. Und warum ist das bitte schlimm, wenn ich jetzt keine Lust habe? Wir haben Lust auf euch. Zeigt uns wie ihr die Lust schreddert.

Leitidee SCHREDDER.

Der SCHREDDER bietet Gruppen die Möglichkeit eine erste gemeinsame Theaterproduktion zu erproben und aufzuführen. Der SCHREDDER behandelt jedes Jahr ein anderes Thema. Die diesjährige Ausgabe findet online statt und verbindet die Ausgaben Verschwörung (2021) und Lust (2020) zu einem gemeinsamen Festival.

Mehr Informationen gibt es auf www.theaterhaus-hildesheim.de